Ubuntu

Bunter Bildschirm bei Ubuntu Installation

Da ich diesen Fehler nirgendwo anders gesehen habe und lange gebraucht hab um ihn zu lösen, hier also nun mein Bericht:

Ich habe folgendes System:

  • Prozessor: Amd FX-4100
  • 1. Festplatte: 64 GB SSD Solid State HDD Crucial M4 2,5″ Sata 600
  • 2. Festplatte: 500 GB HDD SATA-600 mit 16 MB Cache WD
  • Arbeitsspeicher: 4096 MB DDR3 1333MHz Kingston
  • Mainboard: Asus M5A78L-M-USB3 (AMD 760G) AM3+
  • Grafikkarte: ATI Radeon HD 6450 1GB DDR3

Auf der SSD habe ich Windows7 installiert. Die 500gig Festplatte hat 2 Partitionen:

400gig für Eigene Dateien

100gig für Ubuntu

Bei der Ubuntu Installation kam ich aber nur bis zu: „Installieren oder Live Modus?“

Danach überraschten mich wunderbare Gardinen in verschieden Farben:

Das einzig brauchbare, was Google ausspuckte, war das hier: Bunter Bildschirm bei Debian o. Ubuntu-Installation.

Aber gut ich habe mal den Tip befolgt, meine Grafikkarte aussgebaut und auf die OnBoardGraKa umgeschaltet.

Ergebnis: es ging!!!!

Wahrscheinlich dachte Ubuntu ab einem bestimmten Moment, dass es den richtigen Treiber gefunden hat, leider falsch.

Danach hab ich noch den Treiber manuell von hier installiert (zwischendurch immer mal Neustart) und sämtliche Warnungen vom Typ „Diese Hardware gibts doch gar nich“ ignoriert und siehe da: es läuft .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.